JETZT SPENDEN

12 Orang-Utans ausgewildert

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Am 19. Und 20. April wurde 12 Menschenaffen von BOS die Freiheit geschenkt. Im geschützten Regenwald von Bukit Batikap haben sie nun ihre neue Heimat gefunden. Die Auswilderungskosten für fünf dieser Orang-Utans wurden von Großspender_innen von BOS Deutschland übernommen. Vielen Dank für die großzügigen Spenden! Gleichzeitig wurden 5 Orang-Utans von Samboja Lestari nach Nyaru Menteng umgesiedelt. Sie warten noch auf ihre Freilassung.

j

Beim Suchen spenden

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Unterstützen Sie BOS, indem Sie Benefind als Suchmaschine einrichten! Das ist ganz einfach. Eine kurze Anleitung für alle gängigen Browser gibt es auf Benefind.de (Menüpunkt rechts oben "Benefind installieren"). Wählen Sie über die Charity-Suche BOS aus und so geht bei jeder zweiten Suche 1 Cent an uns. Natürlich dürfen Sie das auch weitersagen! Vielen Dank!

j

Lebenswald spenden

Helfen Sie uns dabei, die letzten Regenwälder Borneos zu schützen!

Auf lebenswald.org können Sie sich oder jemandem, den Sie beschenken möchten, einen persönlichen Anteilsschein sichern und den Wald von Kehje Sewen für die Orang-Utans bewahren. Ein Hektar kostet 20 €.

j

FREIHEIT SCHENKEN - Machen Sie mit!

Bereits 120 Orang-Utans hat BOS seit Jahresbeginn 2012 ausgewildert, hunderte warten noch auf ein Leben in Freiheit.

Helfen Sie uns dabei, weitere Orang-Utans in den Regenwald zu entlassen.

Spenden Sie JETZT und sehen Sie, wie das Spendenbarometer steigt!


Das Spendenbarometer hat bereits zum dritten Mal die Kosten einer Auswilderung (6700 Euro) erreicht. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

 

 

Aktuelles

23.04.2014

Fünf Orang-Utans kehren in ihre Heimatprovinz zurück mehr...

15.04.2014

Gemeinsame Pressemitteilung von BOS Deutschland, ROBIN WOOD, Watch Indonesia! und Orang-Utans in Not vom 14.04.2014  mehr...

09.04.2014

Edwans Eskapaden in Batikap mehr...

02.04.2014

Wie geht es eigentlich Kopi? mehr...

27.03.2014

Zehn Orang-Utans kommen nach Hause mehr...